News:

Saarbr├╝cker "entartete" Kunst in Gurlitt-Sammlung? - Degenerate Art from Saarbr├╝cken in the Gurlitt Collection?

1970
1945
SR Online 8 January 2014
 

Ein Sterbekärtchen, das den Kunsthändler Hildebrand Gurlitt zeigt, den Vater von Cornelius Gurlitt. (Foto: dpa)

Im November hatte der Fall Gurlitt das bundesweite Interesse auf die NS-Raubkunst gelenkt. Bis heute sind die Auswirkungen des Nazi-Gesetzes von 1938 zu spüren. Jetzt hat auch das Saarlandmuseum seine Verluste benannt.

(08.01.2014) In der von der Staatsanwaltschaft beschlagnahmten Sammlung Gurlitt sollen sich 46 Kunstwerke aus dem Staatlichen Museum Saarbrücken befinden. Insgesamt hat der Vorgänger des Saarlandmuseums 270 Werke der Moderne verloren.

http://www.sr-online.de/sronline/sr3/raubkunst_gurlitt_saarlandmuseum100.html
© website copyright Central Registry 2019